Buchen Sie mich!


(Wird aktuell bearbeitet, bitte haben Sie noch etwas Geduld.)

Sie können mich als Ihren Macher und seriösen Partner für die folgenden Taten und Wünsche planen:
Vorleser
Lesung
Moderator
Wohnzimmerlesung
Veranstaltungsmanagement
Coach
Trauredner
Trauerredner
Teambuilding

Wie Sie mich als Vorleser bekommen

Wenn Sie Interesse an einer Lesung mit mir oder durch mich haben, dann sprechen Sie mich gern an. Die Voraussetzungen dafür sind recht einfach.

  • Lesungen mit mir sind grundsätzlich kostenlos zu bekommen. Wir vereinbaren anstelle eines Honorars eine Spende an eine gemeinnützige Einrichtung unserer gemeinsamen Wahl.
  • Die Fahrtzeit soll nicht weiter als eine Stunde rund um 45549 Sprockhövel betragen.
  • Die Mindestzahl von 15 Zuhörern bei festem Publikum in Häusern von Vereinen und Institutionen oder Betrieben sollte nicht unterschritten werden. Überschreitungen sind kein Problem, solange der Raum den Platz und den Sauerstoffgehalt hergibt.
  • Die Mindestzahl von 10 Zuhörern bei privaten Wohnzimmerlesungen sollte nicht unterschritten werden. Die höchste Zahl legen der Raum und die darin befindliche Sauerstoffmenge fest.
  • Bei Buchungen als Vorleser anstelle einer/eines Autorin oder Autoren z.B. bei Premierenlesungen ist mit mir ein Honorar zu vereinbaren, das ich gemeinnützig nach eigenem Ermessen spende.
  • Sie sorgen, falls sinnvoll oder notwendig, für die Technik (z.B. PA-Anlage, Licht, Bühne usw.)

Anfragen senden Sie bitte per Mail an info xxx@ xxx carstenkoch xxx Punkt xxx com (Spamschutz. Entfernen Sie bitte die Leerzeichen und x.)

Zurück zur Auswahl

Wie Sie eine Lesung mit mir bekommen

Wenn Sie Interesse an einer Lesung mit mir oder durch mich haben, dann sprechen Sie mich gern an. Die Voraussetzungen dafür sind recht einfach.

  • Lesungen mit mir und meinen Texten sind grundsätzlich kostenlos zu bekommen. Wir vereinbaren anstelle eines Honorars eine Spende an eine gemeinnützige Einrichtung unserer gemeinsamen Wahl.
  • Die Fahrtzeit soll nicht weiter als eine Stunde rund um 45549 Sprockhövel betragen.
  • Die Mindestzahl von 15 Zuhörern bei festem Publikum in Häusern von Vereinen und Institutionen oder Betrieben sollte nicht unterschritten werden. Überschreitungen sind kein Problem, solange der Raum den Platz und den Sauerstoffgehalt hergibt.
  • Die Mindestzahl von 10 Zuhörern bei privaten Wohnzimmerlesungen sollte nicht unterschritten werden. Die höchste Zahl legen der Raum und die darin befindliche Sauerstoffmenge fest.
  • Sie sorgen, falls sinnvoll oder notwendig, für die Technik (z.B. PA-Anlage, Licht, Bühne usw.)

Anfragen senden Sie bitte per Mail an info xxx@ xxx carstenkoch xxx Punkt xxx com (Spamschutz. Entfernen Sie bitte die Leerzeichen und die x).

Zurück zur Auswahl

Wie Sie mich als Moderator bekommen

Wenn Sie Interesse an einer Moderation durch mich haben, dann sprechen Sie mich gern an. Auch hier sind die Voraussetzungen recht einfach. Ich moderiere auf der Bühne, mitten im Publikum, allein, mit anderen Moderatorinnen/Moderatoren, im Radio, im Fernsehen und als Reisebegleiter.

  • Moderationen mit mir sind grundsätzlich kostenlos zu bekommen. Wir vereinbaren anstelle eines Honorars eine Spende an eine gemeinnützige Einrichtung unserer gemeinsamen Wahl oder nach meinem Vorschlag, dem Sie zustimmen.
    Ausnahme sind gewerbliche Engagements, deren finanzieller Rahmen vorab verhandelt werden muss.
  • Die Fahrtzeit soll nicht weiter als eine Stunde rund um 45549 Sprockhövel betragen. Weitere Strecken ziehen eine entsprechende Fahrtkostenerstattung bzw. Übernachtungskostenerstattung mit sich.
  • Eine Mindest- oder Höchstzahl an Zuhörern/Zuschauern ist nicht festgelegt.
  • Sie sorgen, falls sinnvoll oder notwendig, für die Technik (z.B. PA-Anlage, Licht, Bühne usw.).
  • Ich bin absolut pünktlich und halte mich an den gemeinsam erstellten Moderationsplan.

Anfragen senden Sie bitte per Mail an info xxx@ xxx carstenkoch xxx Punkt xxx com (Spamschutz. Entfernen Sie bitte die Leerzeichen und x)

Zurück zur Auswahl

Wie Sie eine Wohnzimmerlesung mit mir bekommen

Eine Wohnzimmerlesung ist eine interessante und mit mir in jedem Falle auch fröhliche Erfahrung für Sie und Ihre Gäste.

Sie laden Menschen ein, mit denen Sie sich gern umgeben und gestalten Ihr Wohnzimmer, Esszimmer, Wintergarten oder welchen Teil Ihres Lebensraums auch immer mit Stühlen und Sitz- wie Liegegelegenheiten nach Wunsch aus. Laden Sie so viele nette Menschen ein, wie Sie mögen.

Eine solche Lesung ist von einer dichten und sehr intimen Atmosphäre geprägt, die Sie nie vergessen werden.

  • Lesungen mit mir und meinen Texten sind grundsätzlich kostenlos zu bekommen. Wir vereinbaren anstelle eines Honorars eine Spende an eine gemeinnützige Einrichtung unserer gemeinsamen Wahl.
  • Die Fahrtzeit soll nicht weiter als eine Stunde rund um 45549 Sprockhövel betragen.
  • Die Mindestzahl von 10 Zuhörern bei privaten Wohnzimmerlesungen sollte nicht unterschritten werden. Die höchste Zahl legen der Raum und die darin befindliche Sauerstoffmenge fest.
  • Sie sorgen, falls sinnvoll oder notwendig, für die Technik (z.B. PA-Anlage, Licht, Bühne usw.). Erfahrungsgemäß ist das jedoch bei reinen Wohnzimmerlesungen nicht notwendig.
  • Sie sorgen für das leibliche Wohl Ihrer Gäste nach eigenem Gefühl und Ihren Möglichkeiten. Ob ich ebenfalls essen und trinken darf, bleibt Ihnen überlassen.

Anfragen senden Sie bitte per Mail an info xxx@ xxx carstenkoch xxx Punkt xxx com (Spamschutz. Entfernen Sie bitte die Leerzeichen und x)

Zurück zur Auswahl

Veranstaltungsmanagement mit und ohne alles

Ich blicke auf langjährige Erfahrungen im Management von Veranstaltungen aller Art zurück. Von der Akquise der Räume, Künstler und Besucher bis zur Lenkung der Besucherströme und Verköstigung der Darstellenden biete ich alles zu organisierende aus einer Hand.
Ob das Einhalten der Sicherheitsbestimmungen vor und während der Veranstaltung, die exakte Bestuhlung eines Saals, die Steuerung der Beleuchtung oder die Verkehrslenkung – bei mir sind Sie in sicheren Händen.
Sie benötigen einen oder mehrere Sänger/innen? Eine Band, eine Moderation oder jemanden, der Ihren Saal schmückt? Ich kenne die richtigen Menschen, die alle Wünsche erfüllen.
Sprechen Sie mich an und wir verhandeln über einen Minijob, eine unständige Beschäftigung und viele andere Lösungen. Einzig Schwarzarbeit kommt für mich nicht infrage.

Zurück zur Auswahl

Psychosoziale Beratung, Coach, Suchtberatung und mehr

Sie bekommen mit mir einen erfahrenen Coach zur Entwicklung von Lösungen für Menschen in schwierigen Lebenslagen. Jahrzehntelange erfolgreiche und vor allen Dingen effiziente Unterstützung bei beispielsweise Suchtproblematiken, psychischen Belastungssituationen, Geldsorgen, familiären Unstimmigkeiten und Vielem anderen mehr, lassen mich mit den Betroffenen einen schrittweisen Plan zur Lösung erarbeiten.

Hier ist als Bezahlung nur eine Einstellung auf Minijob-Basis oder unständige Beschäftigung möglich. Ein Einzelauftrag auf Honorarbasis ist nicht vorgesehen.

Zurück zur Auswahl

Veranstaltungen

Hier finden Sie Hinweise auf demnächst stattfindende Veranstaltungen mit mir. Und wenn ich das Löschen vergessen habe, finden Sie hier bereits gelaufene Veranstaltungen. Dann können Sie sich natürlich fragen, warum zum Geier Sie die verpasst haben.

  • 01.12.2023 um 00.01 Uhr
    Beginn des 12. “Akustischen Weihnachtskalenders”
    Gemeinschaftliche Podcast-Lesung von 24 Autorinnen und Autoren
    Online unter www.erbsenprinz.de
    – Eintritt frei –
  • 17.11.2023 um 19.00 Uhr
    Lesung im Rahmen der Jubiläumsfeier
    CVJM Walbrecken
    Walbrecken 7
    42399 Wuppertal
    – Eintritt frei –
  • 28.08.2023 um 18.30 Uhr
    Lesung gemeinsam mit Bruno Laberthier im Rahmen des Lesefestivals “Der Kater liest” in Wuppertal-Katernberg
    Freibad Eckbusch
    Am Jagdhaus 100
    42113 Wuppertal
    – Eintritt frei –
  • 30.11.2022 um 19.00 Uhr
    Literaturcafé im T.I.C.-Theater Cronenberg
    Borner Str. 1, 42349 Wuppertal
    Eintritt frei, Benefizveranstaltung
    Lesung TIC Theater 30.11.2022
  • 14.03.2022 um 19.00 Uhr -abgesagt
    Ein besonderer Leseabend mit dem Mutmachtitel “Ich schaffe das …” zum Thema “Ängste überwinden”. Der Eintritt ist frei, die Zuschauerzahl ist begrenzt.
    Ort: Öffentliche Bücherei St. Antonius
    Bernhard-Letterhaus-Str. 10 (Eingang über den Kirchhof)
    42275 Wuppertal-Barmen

    Anmeldung bitte unter
    Tel. 0202-2550580
    Mail: bildung@fbs-wuppertal.deStichwort “Veranstaltung 7602023”
  • 15.06.2021 um 18.00 Uhr
    Online-Lesung “Dorfleben” bei facebook, youtube und zentral unter www.LangLese.de und ab 18.01 Uhr dann auch HIER.

  • 12.06.2021 – 27.06.2021
    Langerfelder Lesefestival LangLese
    Mehr über die Lesenden, die Leseorte und das digitale Angebot gibt es unter www.LangLese.de zu erfahren.


  • 08.12.2020 um 18.00 Uhr
    Fenster im Advent
    CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V.
    Am Hedtberg 12
    42389 Wuppertal



  • 21.11.2020 um 14.30 Uhr
    Aufzeichnung einer Kurzlesung mit Interview für die 2. Heckinghauser Buchmesse
    Historische Pferdetränke
    Lönsstr., Nähe Haus Nr. 57
    42289 Wuppertal


  • 07.11.2020 – 29.11.2020
    Langerfelder Lesefestival “LangLese 2020”
    Die Auftrittsorte und -zeiten finden Sie rechtzeitig hier und unter www.LangLese.de


    Diese Veranstaltungsreihe ist auf 2021 verschoben!

  • 17.10.2020
    Trauredner

  • 11.12.2019 um 18.00 Uhr
    Andacht mit Weihnachtsmusik, Gebäck, Kinderpunsch und einer Überraschung. Eintritt frei, barrierefreier Zugang, für Kinder geeignet.

    CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V.
    Café
    Am Hedtberg 12
    42389 Wuppertal

Ältere Veranstaltungen sind hier nicht mehr aufgeführt. Ich bin lesend und vortragend seit 1999 aktiv unterwegs und blicke auf Lesungen und Vorträge von bis zu 5.000 Zuhörenden und -sehenden zurück.
Einige kleine Höhepunkte an besonderen Orten waren:
– Christuskirche Schwelm
– Live “auf Schalke”
– Wattenscheider Literaturfestival
– Lit West
– T.i.C.-Theater Cronenberg
– Psychiatrische Klinik Häcklingen
– Eventkirche Wattenscheid
– Tierheime
– Kneipen mit und ohne weibliches Publikum
– Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen
– Bibliotheken
– Kapelle Martfeld, Schwelm
– Schokoladen- und Weinläden
– Buchläden
– und viele weitere interessante Orte.